Reitponyzucht Promise

Warum ich gerade mit der New Forest Stute Promise Gipsy züchte?

Eigentlich bin ich ja rein zufällig auf die New Forest-Ponys gestoßen.

Ich war schon immer Pony-Fan. Kleine, abgedrehte, nicht ganz so schmale Pferdchen hatte ich in meinem Kopf. Lieb, aber sehr leistungsbereit sollten Sie sein.

Nach meiner Ausbildung als Pferdewirtin auf dem Hauptgestüt Graditz und den Fall der innerdeutschen Grenze standen meinem Wunsch, Ponys zu züchten, die Türen offen. Zu Anfang hatten es mir die Shettys angetan. Man sollte ja 'klein' anfangen. Aber mit dem Reiten war es bei denen ja nicht ganz unproblematisch! Also bitte ein paar Nummern größer!

 

Rein zufällig bin ich ich durch meine damalige Arbeitstelle auf einem kleinen Gestüt zu den New Forest-Ponys gekommen, da die Tochter eines bekannten Warmblut-Züchters jahrelang erfolgreich einen Hengst vom New Forest-Gestüt Moorland vorgestellt hat. Also machte ich mich auf den Weg nach Neuschoo an der Nordsee zum Hof von H.H. Tjarks.

Von Anfang an faszinierte mich der Hengst. Sehr umgänglich, super lieb und vom Exterieur genau so wie ich es mir vorgestellt hatte: etwas kräftiger, aber trotzdem ein sportliches Fundament mit edlem hübschen Kopf. Ein wunderschönes Ponygesicht mit großen lieben Augen! Der Charakter war unvergleichlich: gelassen, pflegeleicht und trotzdem sehr leistungsbereit und dazu noch vielseitig einsetzbar in Dressur, Springen, Vielseitigkeit und natürlich auch vor der Kutsche. Also ein ideales Einsteigerpony für Kinder!

So stellte ich mir ein Pony vor. Wie viele Kinder gehen schon eine M-Dressur oder ein M-Springen mit einem Pony? Wichtiger ist es doch ein ideales Verlasspony für den reiterlichen Nachwuchs zu haben, mit dem der kleine Reiter in der Freizeit eine Menge Spaß haben und trotzdem seine reiterliche Entwicklung durch die ein oder andere Schleife belohnen kann. Das Vertrauen in den Freund und Sportpartner 'Pony'  sollte doch oberste Priorität haben!

So sollte es sein! Ich verließ an diesem Tag das Gestüt Moorland mit einer anderthalbjährigen, schwarzbraunen New Forest-Stute namens PROMISE GIPSY! Der Beginn meiner Reitponyzucht!

Leider gab und gibt es nur sehr wenige New Forest-Hengste in Deutschland, die auch im Sport erfolgreich waren. Oder sie wurden meist schnell ins Ausland verkauft. Zumal nicht zuletzt die fehlende sportlich-züchteriche Anerkennung der New Forest-Ponys in Deutschland ein Problem darstellt, wenn diese Top-Rasse nicht einmal zu den Bundeschampionaten zugelassen wird. Und jeder Züchter ist nun einmal leider nur so erfolgreich wie sein Leumund und die Vermarktung seiner Zuchtprodukte.

Also entschied ich mich, mit dieser Erkenntnis im Gepäck, meine charakterlich einwandfreie New Forest-Stute mit den besten leistungsgeprüften Deutschen Reitponyhengsten anzupaaren, um sportlich erfolgreiche Kinderponys zu erhalten.

Und der Nachwuchs meiner kleinen Zucht scheint mir da auch ein klein wenig Recht zu geben!

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Ihre Antje Klemm